GPS-Bildungsroute „Religion in Berlin-Südwest“ (Steglitz, Charlottenburg, Wilmersdorf)

GPS-Bildungsroute „Religion in Berlin-Südwest“ (Steglitz, Charlottenburg, Wilmersdorf)

 

Die GPS-Bildungsroute „Religion in Berlin-Südwest“ wurde von 1219. Religions- und Kulturdialog e.V. erstellt.

Mit über 250 verschiedenen Religionsgemeinschaften gehört die deutsche Hauptstadt zu den europäischen Metropolen, in denen es eine reiche religiöse Landschaft gibt. Auf Schritt und Tritt findet man Orte des Gebetes, Orte der Besinnung, Orte und religiösen Lebens. Oft sind diese Orte nicht sichtbar, sondern versteckt in Hinterhöfen oder Fabriketagen. Die Frage der religiösen Mehrheit oder der religiösen Minderheit stellt sich in Berlin nicht mehr so wie noch vor 60 Jahren, als die Menschen, die sich zum Christentum bekannt haben, noch über 95% der Bevölkerung ausmachten. Durch die Individualisierung der Gesellschaft haben die christlichen Kirchen seit den 1968er Jahren Mitglieder verloren und durch Zuwanderung – sowohl in Form von Arbeitsmigration als auch in Form von Flucht – sind Angehörige fremder Religionen in unser Land gekommen. Das wirkt sich auch auf das Stadtbild aus. Mit diesem Actionbound soll sowohl die Vielfältigkeit und Wandlung des religiösen Lebens als auch die Präsenz von Religionen in der Minderheit gezeigt werden. Der Weg führt von Steglitz über Charlottenburg nach Wilmersdorf und zeigt uns Orte, die sehenswert sind und zu Berlin gehören.

Links:
https://actionbound.com/bound/ribsw (deutsch)
https://actionbound.com/bound/ribswEN (englisch)

|
©2013