Wer wir sind

14km ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Entwicklung von guten Ideen über Grenzen hinweg einsetzt. Unsere Gründer/innen stammen von beiden Seiten des Mittelmeers, unser Team arbeitet hauptsächlich in Berlin. Unser Ziel ist es, Kooperationen und gleichberechtigte Partnerschaften zwischen Europa und Nordafrika/dem Nahen Osten zu verwirklichen.

 


 

Vorstand

 

Tatjana2

 

Tatjana Sharif San-Luis (Vize-Präsidentin und Gründerin)
Tatjana wurde durch ihre Arbeit in Indien, Libanon, Libyen, Palästina, Ägypten und England inspiriert, wo sie lokale Initiativen und Institutionen unterstützte und aufbaute. Ihre Leidenschaft für politische und soziale Gerechtigkeit entwickelte Tatjana im Libanon, wo sie als Kind einer deutschen Mutter und eines palästinensischen Vaters geboren wurde und aufwuchs. Mit ihrem Master-Abschluss in Gewalt-, Konflikt- und Entwicklungsstudien der School of Oriental and African Studies (SOAS) der Universität London und ihrer Unternehmerinnenpersönlichkeit unterstützt sie Organisationen und Menschen aus marginalisierten Communities im Nahen Osten und Afrika. Tatjana arbeitet im Bereich Demokratieförderung und Projektmanagement.

 

Exif_JPEG_PICTURE

Nady Kamel (Präsident und Gründer)
Nady ist ein engagierter Fürsprecher der grass roots Entwicklung auf Community-Ebene. Er hat einen Abschluss in Psychologie von der Minia Universität Ägypten und ein Diplom in Management & Social Development des Coady International Institute der Saint Francis Xavier Universität Kanada. Im Kampf gegen Armut in Ägypten und im Nahen Osten arbeitet Nady seit mehr als 24 Jahren mit lokalen und internationalen NGOs zusammen, indem er in die Menschen vor Ort investiert und sie und ihre Gemeinden bestärkt, eine aktive Rolle bei der Transformierung ihrer Gesellschaft zu spielen und ihre Zukunft selbst zu gestalten. Durch seine umfangreiche Erfahrung im Management sowie durch seine innovativen Ansätze im capacity building hat Nady sich einen exzellenten Ruf als Entwicklungsberater erarbeitet. Nady lebt in Ägypten und leitet dort eine lokale NGO.

 

Sednaoui Yanni (Schatzmeister)
Sednaoui ist der Schatzmeister von 14km und bekannt für seine herausragenden Fähigkeiten im Finanzmanagement. Er arbeitet für Habitat for Humanity (USA) und überwacht die Finanzangelegenheiten der Organisation in Ägypten. Sednaoui ist stark in seiner ägyptischen Kultur verwurzelt und lebt mit seiner Familie in Ägypten. Als Vorstandsmitglied einer ägyptischen NGO ist er überzeugt von der positiven und starken Wirkung, die ehrenamtliches Engagement auf die Gesellschaft haben kann. Um eine starke und gut organisierte Zivilgesellschaft in Ägypten aufzubauen investiert er viel Zeit, um kleine lokale NGOs mit seiner Expertise als Finanzberater zu unterstützen. Nebenbei arbeitet er auch als Berater für verschiedene regionale und internationale NGOs.

 


 

Team

 

Anja Gebel

Anja Carolin Gebel (Programm-Management, PR) in Elternzeit
Anja ist seit 2012 bei 14km und unterstützt mit ihren kommunikativen und konzeptionellen Fähigkeiten und ihrem Managementtalent die NGO bei ihrem Aufbau. Schon in ihrer Schulzeit beschäftigte sich Anja mit Fragen der sozialen und politischen Gerechtigkeit, insbesondere in Deutschland sowie in Lateinamerika, wo sie zwei Jahre studierte und reiste. Als politisch hochinteressierte Person sieht Anja die Aktivitäten von 14km als einen wichtigen Beitrag, um das gegenseitige Verständnis und eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Europa und Nordafrika zu fördern und die sozioökonomische Gerechtigkeit zwischen beiden Regionen voranzutreiben. Nach ihrem Abschluss in Regionalwissenschaften Lateinamerika der Universität Köln promovierte Anja in Internationalen Beziehungen an der Aberystwyth University Wales.

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Caroline Bunge (Koordination Volunteers Berlin, Praktikumsprogramm Marokko)
Caroline ist für die Koordinierung der Volunteers in Berlin zuständig. Außerdem engagiert sie sich bei 14km, indem sie das Praktikumsprogramm in Marokko betreut. Caroline studierte Süd- und Zentralasienwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Zuge dessen lernte sie unter anderem Arabisch. Nach ihrem Studium war Caroline mehrere Monate als Volontärin bei einer Frauenorganisation in Tata/Südmarokko tätig. Seitdem ist sie fasziniert von der kulturellen Vielfalt des Landes und möchte entwicklungspolitische Projekte und den interkulturellen Austausch mit der Region unterstützen.

 

Sarah-Isabell Müller (Koordinatorin Interkulturelle Seminare)
Sarah ist bei 14km die Koordinatorin für das Interkulturelle Seminar. Des Weiteren unterstützt sie die Arbeit des Vereins mit organisatorischen Aufgaben. Sarah studierte an der TU Berlin Technischer Umweltschutz sowohl im Bachelor als auch im Master. Während ihrer Masterarbeit beschäftigte sie sich mit der Problematik von entstehenden Abwässern bei der Olivenölproduktion. Dafür verbrachte sie einen 3monatigen Forschungsaufenthalt in Sfax, Tunesien. Ihre durchweg positiven Erfahrungen während ihres Aufenthaltes möchte sie gern durch ihre Arbeit bei 14km weitergeben.

IMG_6948

Helena Burgrova (Koordination Praktikumsprogramm)
Als Helena 14km bei einer Film- und Diskussionsveranstaltung des Vereins kennenlernte, stand ihre Entscheidung, dessen Arbeit ehrenamtlich zu unterstützen, schnell fest. Helena hat Arabisch in Syrien, Jordanien und Ägypten studiert, mit einer ägyptischen NGO gearbeitet und einen Sammelband über die Länder der MENA-Region herausgegeben, bevor sie nach Deutschland kam. Hier schreibt sie derzeit an ihrer Dissertation über den ägyptischen Diskurs zum Terrorismus von 1981 bis 2010. Helena ist kommunikativ und arbeitet gern mit Menschen zusammen; zugleich ist sie sehr strukturiert und versteht es, Organisations- und Strukturierungsprozesse zu systematisieren. Aus diesem Grund ist sie auch für die weitere Professionalisierung des 14km Freiwilligenprogramms zuständig und unterstützt das 14km Team mit innovativen Ideen für unsere Arbeits- und Organisationsstrategie.

 

Susanne Kappe (PR Praktikumsprogramm)
Susanne ist bei 14km e.V. als ehrenamtliche PR-Koordinatorin für das Praktikumsprogramm aktiv. Sie hat Politik- und Islamwissenschaften an der Universität Heidelberg studiert und längere Zeit in Ägypten und Jordanien verbracht. In diversen Praktika hat sie zum Dialog mit der islamischen Welt gearbeitet und war an Projekten zur Förderung von Menschenrechten in der Region des Mittleren Ostens und Nordafrika beteiligt. Um mit dem Praktikantenprogramm noch mehr Menschen zu erreichen, bringt sie ihre Medienkompetenz und Kommunikationserfahrung in die Öffentlichkeitsarbeit bei 14km e.V. ein.

 

Lucia

Lucia Linares (Praktikumsprogramm Libanon)
Lucia ist bei 14km aktiv in ihrer Rolle als ehrenamtliche Verantwortliche für das Praktikant/innenprogramm im Libanon. Während sie ihren BA in Geschichte und Politik in York, UK abschlossen, entwickelte Lucia ein besonderes Interesse an Internationalen Beziehungen mit einem Schwerpunkt auf humanitärer Intervention und Theorien politischer Gewalt. Aufgrund ihrer familiären Beziehungen nach Gibraltar hat Lucia einen persönlichen Bezug zur Arbeit von 14km. Insbesondere die Förderung eines interkulturellen Austauschs zwischen Europa und der MENA-Region ist ihr ein Anliegen. Mit der Erfahrung aus vorigem Engagement und NGO-Arbeit, freut sie sich, gleichgesinnte Interessierte dabei zu unterstützen, ihre internationale Erfahrung zu einem Erlebnis zu machen. 

AlexOdlum

Alex Odlum (Praktikumsprogramm Ägypten)
Alex ist bei 14km als ehrenamtlicher Mitarbeiter für das Praktikantenprogramm in Ägypten zuständig. Er absolviert einen Master of Public Policy an der Hertie School of Governance in Berlin und verbringt derzeit ein Semester an der American University in Kairo. Diese Erfahrung inspirierte Alex dazu, die Arbeit von 14km durch die Förderung des Dialogs und des Austauschs zwischen den beiden Regionen zu unterstützen. Alex hat Bachelor-Abschlüsse in Rechtswissenschaften (Honours) und in Internationale Studien (Honours) an der University of Adelaide in Australien erworben. Er arbeitete außerdem bei einer Reihe von zwischenstaatlichen, nicht-staatlichen und privaten Organisationen und war zuletzt bei der Internationalen Organisation für Migration in Genf tätig.

Barbara Schenkel (Praktikumsprogramm Jordanien)

Barbara unterstützt 14km als ehrenamtliche Koordinatorin für das Praktikumsprogramm in Jordanien. Während ihres Bachelorstudiums der Arabistik und Politikwissenschaft an der FU Berlin und der American University of Beirut war sie auch für staatliche Institutionen und NGOs tätig und und verbrachte anschließend längere Zeit in Amman. Sie schließt derzeit ihr Masterstudium in Politik des Nahen Ostens in London ab mit einem besonderen Fokus auf Politik ‚von unten‘ und Gender im nahöstlichen Kontext.

P1070989_4

Steffen Benzler (Praktikumsprogramm Tunesien, Öffentlichkeitsarbeit)
Steffen ist ebenfalls als ehrenamtlicher Mitarbeiter für das 14km Praktikumsprogramm in Tunesien zuständig. Er hat 2013 den MA European Studies an der Europa-Universität Viadrina absolviert, in dessen Verlauf er sich zunehmend für die internationalen Beziehungen im Mittelmeerraum interessierte. Außerdem übernimmt er die Öffentlichkeitsarbeit, das heißt er kümmert sich um die Inhalte unserer Webseite, unserer Facebook-Seite sowie unseres Newsletters und er schreibt unsere Veranstaltungsberichte.


 

 

Berater/innen

 

Khalid-Sharif-HR-Consultant-ab-1.8.2012_klein_nEU

Khalid Sharif 
Khalid ist ein kreativer Kopf und arbeitet gern praxisbezogen. Deshalb ist er als Projektmanager beim Bildungswerk Kreuzberg tätig, wo er Migrant/innenorganisationen und Unternehmer zu Bildungsfragen, Beschäftigungsförderung und lebenslangem Lernen berät und sich für die berufliche Ausbildung migrantischer Jugendlicher einsetzt. Er unterstützt 14km beim Aufbau unseres Partnernetzwerks sowie durch kreative Ideen.

 

mey_new

Mey Dudin 
Als Journalistin fühlt sich Mey dazu berufen, den Menschen nützliche Informationen und inspirierende Geschichten von überall auf der Welt näherzubringen. Seit ihrer Kindheit fühlte sie sich vom Nahen Osten und seinen Gesellschaften angezogen. Mit einer Arbeit über den Islam und dessen Wahrnehmung in den westlichen Medien schloss sie ihr Studium der Kommunikationswissenschaften an der Technischen Universität Berlin ab. Bei ihrer journalistischen Arbeit geht es Mey vor allem darum, konventionelle Sichtweisen und Meinungen in Frage zu stellen und dabei über die Hintergründe und Lebensumstände der Menschen im Nahen Osten aufzuklären. Zur Zeit ist Mey freiberuflich für deutsche Medien im arabischen Ausland tätig.

 

AndreasFricke hoch

 

Andreas Fricke
Als Politikwissenschaftler mit Schwerpunkt Europäische Integration und EU-Außenpolitik, ist Andreas sehr am strukturierten Dialog zwischen unterschiedlichen Menschen und Gesellschaften interessiert. Er leitete mit Hilfe seiner Fähigkeiten als Internationaler Projektmanager und Arthouse-Kino-Fan die „14km Film- und Diskussionsreihe“ 2014 und 2015 und entwickelte diese mit seinem Team inhaltlich und organisatorisch fort. Seit 2016 berät er das Film-Team in fachlichen und strategischen Fragen. Auch gibt er sehr gerne seine Erfahrungen in Vereinsentwicklung, Projektkoordination (ReliXchange) und 14km-Homepage-Management weiter.


 

 

|
©2013